Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Global Marijuana March 2020 - Register demonstrations now!

The ban on cannabis harms many millions of people all over the world. Every year on the first Saturday in May, advocates of legalization take to the streets for the Global Marijuana March. Over 400 cities have taken part in the past years, more than 30 of them in Germany.

We call on you to organize events for the Global Marijuana March (GMM) yourself. As in previous years, we will support all organizers with a nationwide campaign. Central date is 02.05.2020, the nationwide motto is "Equal treatment instead of arbitrariness". Organizers should register demonstrations with the authorities by now at the latest and also inform us via our registration form.

We want to do our part in Germany to make this movement a success here too. To this end, we offer all groups a free poster and flyer design, create a collection poster for nationwide application and help with networking among each other and answering practical questions.

Take part and organize a Global Marijuana March in your city! All necessary information can be found here in this article and in the DHV-Forum.

Motto: Equal treatment instead of arbitrariness!

With a unified motto, the visibility of the GMM, as well as its character as a nationwide day of action can be further strengthened. Therefore we let the organizers from the previous year vote and so we defined a common GMM motto 2020: "Equal treatment instead of arbitrariness!

We demand an end to the state arbitrariness in dealing with cannabis. Possession and trade of cannabis should be regulated by the state in the same way as alcohol is. Since cannabis involves considerably less risk and physical damage than alcohol, the rules should be correspondingly equal or less strict. The existing discrimination against cannabis users must be ended.

Registration

Demonstrations and rallies must be registered with the city, information stands even have to be approved by the city. Please contact your city office with a concrete plan for starting point, route and time schedule, they can help you. Usually, the authorities are quite cooperative and will support you with your registration if you show willingness to play by the rules.

If your registration was sent to the authorities more than 48 hours ago, you may promote the event. Please inform us via our online form. We offer this form to generate clear data sets and less email communication. It will cost you a few minutes, but in the end it will lead to less requests from us to you and therefore less work for all involved.

Theoretically you can still expect a relocation of the place through the city or similar problems even after registration. So it might be useful to get a written confirmation for the starting place and time, so that the advertising for the event is on a safe footing. Short-term changes of the starting location should be avoided.

Posters, flyers + web banners

As in previous years, we will provide you with designs for posters, flyers and the like free of charge. We will send you the raw data for Indesign for editing, if you have a graphic designer yourself to customize content and sponsor logos for your city.

Alternatively, we can do this customization for you, but this may take some time. We insert your sponsor logos, change the name of the city, the exact place, date and time, motto and VisdP and finally deliver a printable poster as PDF and JPG for the internet, as well as a web banner for Facebook and websites.

After your registration via our form, we will contact you, either with the raw data or with a list of the information we need for the individual processing of your poster.

Networking

We offer all GMM organizers opportunities for mutual networking and communication. In the DHV Forum there is a separate area for the GMM 2020, including an internal, password-protected area for organizers only.

The password will be sent to all organizers by e-mail. In addition, we organize regular video conferences to which we invite all GMM organizers known to us by e-mail.

In addition there is an e-mail distribution list and a telegram group. You can enter an email address and a phone number in our registration form.

DHV reporting

We will list all events that have been registered in our schedule and especially on the website www.hanfverband.de/gmm2020. At www.hanfverband.de/gmm you will also find a collection of all our reports from the past years.

In order to ensure optimal information to the outside world on the day of the demo, you should preferably appoint a person in the team to take over this task.

We are happy to receive pictures and reports in social media, be it for special moments like "We are passing the pedestrian zone, thousands of passers-by are applauding" or for little things like: "The stickers are selling like hotcakes". The common hashtag for social media is #gmm2020.

Additionally we create a central collection poster with all dates. This will be printed and made accessible via the DHV webshop, as well as sent to all GMM organizers and all DHV local groups and distributed via other channels. The deadline for this poster will be 15.03.2019.

Until then you should have registered your event and told us about it so that we can promote it with this poster.

Materials

As always, we provide all organizers with a free package of flyers and stickers that can be distributed or displayed at the event.

Speaker from the DHV

Unfortunately we cannot send speakers to all cities. Since many of you keep asking if Georg can come to them, we will again send you a short greeting from him in writing and as MP3.

Assembly law, tips & tricks

In the past years we have already published a lot on these topics. If necessary, read our HowTo at the end of this article and, if applicable, your respective state assembly law. In some federal states there are certain specifics in it, like a possible ban on alcohol or the prohibition of dogs in demonstrations. In our video conferences in the run-up or in the DHV-Forum you can always get in touch with us if you have any questions.

If you find any bizarre or in your opinion unjustified conditions by the police, e.g. cannabis prohibition for patients with prescription, please let us know. We will then get an overview of the behaviour of the authorities and will be happy to advise you on how to proceed.

Let's Legalize it!

The GMM lives from your active participation. Only through the power and energy of many individual people worldwide this event became such an important part of the international as well as the German hemp scene. Take part in the groups in your area or found your own. Together we are strong and can make it.

On the road to Global Marijuana March 2020: Equal treatment instead of arbitrariness!


Source and more Informations:
Reposted bymarihuanadrugs

Global Marijuana March 2020 - Jetzt Demonstrationen anmelden!

Das Cannabisverbot schadet überall auf der Welt vielen Millionen Menschen. Jedes Jahr am ersten Samstag im Mai gehen daher Legalisierungsbefürworter zum Global Marijuana March auf die Straße. Über 400 Städte beteiligten sich in den vergangenen Jahren, mehr als 30 davon in Deutschland.

Wir rufen euch dazu auf, selbst Veranstaltungen zum Global Marijuana March (GMM) zu organisieren. Wir werden dabei wie in den Vorjahren alle Organisatoren durch eine bundesweite Kampagne unterstützen. Zentrales Datum ist der 02.05.2020, das bundesweite Motto lautet "Gleichbehandlung statt Willkür". Organisatoren sollten spätestens jetzt Demonstrationen behördlich anmelden und uns zusätzlich über unser Anmeldungsformular informieren.

Wir wollen in Deutschland unseren Teil beitragen, um diese Bewegung auch hier zum Erfolg zu führen. Dazu bieten wir allen Gruppen ein kostenloses Plakat- und Flyerdesign, erstellen ein Sammelplakat zur bundesweiten Bewerbung und helfen bei der Vernetzung untereinander sowie der Beantwortung von praktischen Fragen.

Macht mit und organisiert einen Global Marijuana March in eurer Stadt! Alle nötigen Infos gibt es hier in diesem Artikel und im DHV-Forum.

Motto: Gleichbehandlung statt Willkür!

Durch ein einheitliches Motto kann die Wahrnehmbarkeit des GMM, sowie der Charakter als bundesweiter Aktionstag noch weiter verstärkt werden. Daher haben wir die Organisatoren aus dem Vorjahr abstimmen lassen und so ein gemeinsames GMM-Motto 2020 festgelegt: "Gleichbehandlung statt Willkür!"

Wir fordern ein Ende der staatlichen Willkür im Umgang mit Cannabis. Besitz und Handel von Cannabis sollte genauso staatlich reguliert werden, wie es bei Alkohol der Fall ist. Da Cannabis deutlich weniger Risiken und körperliche Schädigungen mit sich bringt als Alkohol, sollten die Regeln entsprechend gleich oder weniger streng sein. Die bestehende Diskriminierung von Cannabiskonsumenten muss beendet werden.

Anmeldung

Demonstrationen und Kundgebungen müssen bei der Stadt angemeldet, Infostände sogar durch die Stadt genehmigt werden. Wendet euch mit einem konkreten Plan für Startpunkt, Route und Zeitablauf an euer Bürger- oder Stadtbüro, die können euch weiterhelfen. Üblicherweise sind die Behörden recht kooperativ und unterstützen euch bei eurer Anmeldung, sofern ihr die Bereitschaft zeigt, nach den Regeln zu spielen.

Wenn eure Anmeldung vor mehr als 48 Stunden an die Behörden geschickt wurde, dürft ihr die Veranstaltung bewerben. Bitte informiert uns dann über unser Online-Formular. Wir bieten dieses Formular an, um möglichst klare Datensätze und weniger Email-Kommunikation zu erzeugen. Es kostet euch einige Minuten, führt aber am Ende zu weniger Nachfragen von uns an euch und damit zu weniger Arbeit für alle Beteiligten.

Theoretisch ist auch nach der Anmeldung immer noch mit einer Verlegung des Orts durch die Stadt oder ähnlichen Problemen zu rechnen. Es kann also sinnvoll sein, sich eine schriftliche Anmeldebestätigung für Startort und -zeit geben zu lassen, damit die Werbung für das Event auf sicheren Beinen steht. Kurzfristige Änderungen des Startortes sind zu vermeiden.

Plakate, Flyer + Webbanner

Wie in den vergangenen Jahren werden wir euch auch dieses Jahr Entwürfe für Plakate, Flyer und ähnliches kostenlos zur Verfügung stellen. Wir werden euch die Rohdaten für Indesign zur Bearbeitung zusenden, wenn ihr selber einen Grafiker habt, um Inhalte und Sponsorenlogos für eure Stadt individuell anzupassen.

Alternativ können wir diese Individualisierung für euch übernehmen, was aber etwas Zeit kosten kann. Wir fügen eure Sponsorenlogos ein, ändern den Namen der Stadt, den genauen Ort, Datum und Uhrzeit, Motto sowie VisdP und liefern euch am Ende ein druckfertiges Plakat als PDF und als JPG für das Internet, sowie ein Webbanner für Facebook und Internetseiten.

Nach eurer Anmeldung über unser Formular werden wir uns diesbezüglich bei euch melden, je nach Wunsch entweder mit den Rohdaten oder mit einer Liste, welche Informationen wir für die individuelle Bearbeitung eures Plakats brauchen.

Vernetzung

Wir bieten allen GMM-Organisatoren Möglichkeiten zur gegenseitigen Vernetzung und Kommunikation. Im DHV Forum gibt es einen eigenen Bereich zum GMM 2020, inklusive einem internen, passwortgeschützten Bereich nur für Organisatoren.

Das Passwort wird allen Organisatoren per E-Mail mitgeteilt. Zusätzlich veranstalten wir regelmäßige Videokonferenzen, zu denen wir alle uns bekannten GMM-Organisatoren per E-Mail einladen.

Zusätzlich gibt es einen E-Mail Verteiler und eine Telegram Gruppe. Dazu könnt ihr in unserem Anmeldeformular eine E-Mail Adresse und eine Telefonnummer eintragen.

DHV-Berichterstattung

In unserer Terminübersicht und speziell auf der Seite www.hanfverband.de/gmm2020 werden wir alle gemeldeten Veranstaltungen auflisten. Unter www.hanfverband.de/gmm findet ihr weiterhin eine Sammlung all unserer Berichte zu den vergangenen Jahren.

Um am Tag der Demo eine optimale Information nach außen zu gewährleisten, solltet ihr möglichst eine Person im Team festlegen, die diese Aufgabe übernimmt.

Wir freuen uns über Bilder und Berichte in sozialen Medien, sei es zu besonderen Momenten wie "Wir passieren die Fußgängerzone, Tausende Passanten applaudieren" oder zu Kleinigkeiten wie: "Die Aufkleber gehen weg wie warme Semmeln". Das gemeinsame Hashtag für Social Media lautet #gmm2020.

Zusätzlich erstellen wir ein zentrales Sammelplakat mit allen Terminen. Dieses wird gedruckt und über den DHV-Webshop zugänglich gemacht, sowie allen GMM-Organisatoren und allen DHV-Ortsgruppen zugeschickt und über weitere Kanäle verbreitet. Die Deadline für dieses Plakat endet am 15.03.2019. Bis dahin solltet ihr also am Besten eure Veranstaltung angemeldet und uns mitgeteilt haben, damit wir sie auch über dieses Plakat bewerben können.

Materialien

Wir stellen wie immer allen Organisatoren kostenlos ein Paket mit Flyern und Aufklebern zusammen, die bei der Veranstaltung verteilt oder ausgelegt werden können.

Redner vom DHV

Leider können wir nicht in alle Städte Redner schicken. Da viele von euch immer wieder anfragen, ob Georg zu ihnen kommen kann, werden wir euch wieder ein kurzes Grußwort von ihm schriftlich und als MP3 zukommen lassen.

Versammlungsgesetz, Tipps & Tricks

In den vergangenen Jahren haben wir bereits viel zu diesen Themen veröffentlicht. Lest bei Bedarf unser HowTo am Ende dieses Artikels sowie ggf. euer jeweiliges Landesversammlungsgesetz durch. In einigen Bundesländern gibt es darin gewisse Besonderheiten, wie z.B. ein mögliches Alkoholverbot oder das Verbot von Hunden in der Demonstration. In unseren Videokonferenzen im Vorfeld oder im DHV-Forum könnt ihr euch immer melden, wenn konkrete Fragen diesbezüglich offen sind.

Falls ihr skurrile oder eurer Meinung nach unberechtigte Auflagen durch die Polizei erhaltet, z.B. Cannabis Konsumverbote für Patienten mit Rezept, teilt uns diese bitte mit. Wir gewinnen so einen Überblick über das Verhalten der Behörden und beraten euch gerne beim weiteren Vorgehen.

Let's Legalize it!

Der GMM lebt von eurer aktiven Beteiligung. Nur durch die Kraft und Energie vieler einzelner Menschen weltweit wurde dieses Event zu so einem bedeutenden Teil der internationalen sowie der deutschen Hanfszene. Beteiligt euch an den Gruppen in eurer Gegend oder gründet selber welche. Gemeinsam sind wir stark und können es schaffen.

Auf die Straße zum Global Marijuana March 2020: Gleichbehandlung statt Willkür!

Quelle und mehr Informationen

Reposted bydrugsschlachtoroszivilerungehorsamstoners
Sponsored post

Trotz des bescheidenen Wetters waren über 300 Menschen mit uns auf der Straße, um für die überfällige Legalisierung zu demonstrieren.

Zwei fette Schecks wurden übergeben. Zum einen, einen 500€ Scheck an die DHV Ortsgruppe Dresden und einen 1.500€ Scheck an den nisaidia e.V., welcher sich für humanitäre Hilfe in Kenia und Tansania einsetzt und dort den Schulbau und die Ausstattung unterstützt. Seid laut, geht auf die Straße und kämpft mit uns gemeinsam für die Legalisierung!
Reposted bySchweinekloetenglobalrevolution
Jugendrichter Andreas Müller auf dem GMM Dortmund 2019 möchte als Richter kiffen dürfen. Richter Müller erklärt, dass es das Recht auf Rausch gibt und dass unser heutiges Cannabis Verbot verfassungswidrig sei, womit er bei nächster Gelegenheit eine Verfassungsklage anstrengen wird.

Quelle:
Reposted byglobalrevolution globalrevolution
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.
(PRO)
No Soup for you

Don't be the product, buy the product!

close
YES, I want to SOUP ●UP for ...