Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
psychedelix
psychedelix
0185 5064 640
Reposted bykruemelmonstertchort
psychedelix
Alle Infos zur frei verfügbaren Richtervorlage und die Justizoffensive findet ihr hier: https://hanfverband.de/richtervorlage
psychedelix
8300 33c2 640
Reposted byteisei teisei
psychedelix

CBD Öl kann Symptome von sozialen Angststörungen lindern

Eine soziale Angststörung schränkt betroffene Menschen in ihrem Alltag erheblich ein.Eine aktuelle Studie der Universität Leipzig hat nun untersucht, ob das Cannabidiol CBD die Symptome von sozialen Phobien lindern kann.

In den letzten Jahren ist die Verwendung von dem Cannabidiol CBD extrem angestiegen. Aus diesem Grund ist CBD auch mehr in den Fokus der Wissenschaft gerutscht und Forscher diverser Universitäten und Institute haben in zahlreichen Studien die Wirkung von CBD Öl bestätigen oder widerlegen können.

Aktuell haben Studenten der Universität Leipzig in einer klinischen Studie herausfinden können, dass CBD Patienten mit einer sozialen Phobie helfen kann besser mit dem teils schwierigen Alltag zurecht zu kommen.

Derzeit leiden nach offiziellen Angaben etwa sieben Prozent der Bundesbürger unter leichten bis schweren Angststörungen.

Experten vermuten jedoch, dass die Dunkelziffer bei etwa 12 Prozent liegt. Diese sogenannte soziale Phobie äußerst sich ganz unterschiedlich. So befürchten Patienten beispielsweise, dass sie von ihren Mitmenschen als merkwürdig wahrgenommen werden.

Viele der Betroffenen ängstigen sich davor als peinlich oder lächerlich angesehen zu werden. Andere hingegen haben große Angst davor im Mittelpunkt zu stehen oder sich öffentlich zu blamieren. Bei diesen Menschen ist die soziale Phobie, sofern sie sich in der Öffentlichkeit befinden, stets präsent und beeinträchtig den Alltag sehr.

Ob ein Besuch im Restaurant, das Sprechen mit fremden Personen oder die Blicke, wenn man mit neuen Kleidungsstücken in eine Umkleidekabine geht – die Angst ist ein ständiger Begleiter.

Die Symptome sind ebenfalls sehr umfangreich. Sie reichen vom harmlosen Erröten, über Zittern bis hin zu Krämpfen und Übelkeit. Auch ein erhöhter Harn- oder Stuhldrang sind bei sozialen Phobien keine Seltenheit. Betroffene ziehen sich mit der Zeit immer mehr vom öffentlichen Leben zurück und beginnen damit, sich auf sozialer Ebene zu isolieren. Dieses Verhalten sorgt allerdings dafür, dass sich die Angst und die Symptome nur noch weiter verstärken.

Klinische CBD-Studie mit einer Kontrollgruppe

Die Studenten haben für ihre klinische CBD-Studie 40 Probanden finden können. Zu Beginn der Studie mussten die Studienteilnehmer ihre persönlichen Angstwerte bestimmen. Eine zweite Bestimmung der Angstgefühle erfolgte nach der 30-tägigen Behandlung mit CBD Öl. Während der Studie schieden insgesamt drei Teilnehmer aus privaten Gründen aus: Einer aus der Gruppe, die tatsächlich mit CBD behandelt wurde, zwei aus der Placebo-Gruppe. Während der Dauer der Studie bekamen die Probanden fünfmal täglich zwei Tropfen CBD Öl bzw. ein Placebo.

CBD Öl verringert die Angstzustände deutlich

Nachdem die Studenten nach der Studie alle Daten ausgewertet hatten, stellte sich heraus, dass sich die anfänglichen Angstwerte der Probanden, die das echte CBD Öl bekamen, deutlich verbesserten.

Der anfängliche Wert betrug durchschnittlich 4,1 von 5 (großes Unwohlsein). Nach der Behandlung mit CBD sank der Wert auf 3,2. Bei der Kontrollgruppe stellte sich hingegen kaum eine Verbesserung der Angstzustände ein.

Als Fazit ist für die Studienleiter klar, dass CBD die Symptome von Menschen mit sozialen Angststörungen tatsächlich verbessern kann.

Da CBD nicht als Arzneimittel gelistet ist und man in Deutschland frei CBD-Öl kaufen kann, kann theoretisch jeder mit einer sozialen Phobie es selbst ausprobieren. Eine Rücksprache mit einem Hausarzt wäre dennoch ratsam.

Quelle:https://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/medizin/cbd-oel-kann-symptome-von-sozialen-angststoerungen-lindern-13373269



Reposted byrenegat renegat
psychedelix

Inhalation von CBD Öl hilft beim Rauchstopp


Jeder Raucher, der schon einmal versucht hat von den Zigaretten loszukommen, weiß wie schwer das Aufhören fallen kann. Viele brauchen mehrere Anläufe oder schaffen es selbst nach mehreren ernstgemeinten Versuchen gar nicht.

Britische Forscher haben nun herausgefunden, dass durch die Inhalation von CBD Öl der Rauchstopp wesentlich einfacher fällt.

London (Großbritannien). Beim Rauchen werden, neben dem Nervengift Nikotin, auch zahlreiche andere gesundheitsgefährdende und krebserregende Substanzen inhaliert. Da Nikotin extrem süchtig macht, fällt es vielen Menschen sehr schwer mit dem Rauchen aufzuhören. Ist der Wille zu schwach und die Sucht zu groß, so gibt es zusätzliche Möglichkeiten, die den Rauchstopp unterstützen. Dazu zählen Akkupunktur, Hypnose, Nikotinpflaster, Seminare und wie Forscher jetzt herausgefunden haben, auch die Inhalation von CBD Öl, da es Einfluss auf das Erinnerungsvermögen in Suchtmomenten nimmt und entspannend wirkt.

Cannabidiol (CBD) ist ein Cannabinoid, welches aus den Samen der Hanf-Pflanze gewonnen wird und kein THC enthält. Es gibt bereits mehrere Studien, die den positiven Effekt von CBD Öl für verschiedene gesundheitliche Bereiche belegen. Dass der Rauchstopp durch die Inhalation des Öls einfacher fällt, wurde bisher zwar vermutet aber noch nicht wissenschaftlich belegt.

Klinische CBD-Studie an Rauchern

Die Forscher um C. J. Morgan vom University College in London haben für CBD Öl-Studie 24 Raucher begleitet. Die Probanden sollten immer, wenn sie das Verlangen nach einer Zigarette hatten, das vorbereitete CBD Öl inhalieren. Jedoch bekamen nur zwölf der Probanden tatsächlich CBD Öl zur Inhalation, die Kontrollgruppe inhalierte einen wirkungslosen Ersatzstoff.

Wie die Forscher um Morgan im Fachjournal des National Institutes of Health berichten, bemerkte die Placebo-Gruppe nicht, dass sie kein CBD Öl inhalierte. Die Raucher-Gruppe, die das Öl aus der Hanf-Pflanze tatsächlich bekam, konnte den Zigarettenkonsum um etwa 40 Prozent senken. Dieser Effekt hielt auch noch mehrere Wochen nach Beendigung der Studie an.

So hilft THC-freies CBD Öl beim Aufhören

Angerengt durch diese Studienergebnisse, haben Forscher anderer Institutionen mehrfach nachweisen können, dass CBD Öl Einfluss auf die typischen Suchtmomente eines Rauchers und die damit verbundenen Erinnerungsmomente hat.

Wenn ein Raucher beispielsweise jahrelang beim Kaffeetrinken eine Zigarette geraucht hat, verbindet dieser unterbewusst den Kaffee mit dem Glimmstängel (Trigger).

CBD Öl schwächte genau diese Trigger-Verbindungen. Zudem lindert das pflanzliche Öl die Entzugs-Symptome, die häufig eigenständig oder in Kombination beim Rauchstopp auftreten. Dazu zählen:

  • Gewichtszunahme
  • Durchfall
  • Hustenreiz
  • Konzentrationsprobleme
  • Schlafstörungen/Schlaflosigkeit
  • Stimmungsschwankungen
  • Verdauungsprobleme
  • Zittern

Obwohl das in den Studien verwendete CBD Öl kein THC enthielt, wirkte es auf die Probanden entspannend und stimmungsaufhellend.

Es gilt daher auch als natürliches Antidepressivum, dass häufig bei Nervosität und Stress, aber auch bei Angststörungen, Stimmungsschwankungen und erhöhter Reizbarkeit eingesetzt wird.

Weitere Studien mit mehr Probanden sollen nun repräsentativere Ergebnisse liefern.

Zudem wollen die Forscher die Inhalationsmenge des CBD Öls variieren, um so herauszufinden, ob die Dosierung einen Einfluss auf den Erfolg des Rauchstopps hat.

Quelle:https://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/medizin/inhalation-von-cbd-oel-hilft-beim-rauchstopp-13373041

Reposted byrenegat renegat
psychedelix

Studie weist Anti-Aging-Effekt von CBD Öl nach


Eine aktuelle klinische Studie weist einen positiven Anti-Aging-Effekt von CBD Öl beim Menschen nach. Dabei wurden von den Wissenschaftlern gleich mehrere Anti-Aging-Faktoren überwacht, analysiert und mit den Daten einer Placebo-Kontrollgruppe verglichen.

Las Vegas (U.S.A.). Aktuell ist CBD Öl in aller Munde und auch die Wissenschaft interessiert sich immer mehr für das nicht psychoaktive Cannabinoid Cannabidiol (CBD). Diverse CBD-Studien haben in den letzten Jahren zahlreiche positive Eigenschaften auf den Menschen nachweisen können. So wirkt es beispielsweise entkrampfend, entzündungshemmend, angstösend, aber es hilft auch gegen Übelkeit.

Einen bisher unbekannten Effekt von CBD Öl konnten Wissenschaftler des Unternehmens PuHealthRX nun in Zusammenarbeit mit dem National Institute of Health (NIH) nachweisen. Demnach belegt eine klinische Studie, dass CBD Öl auch einen Anti-Aging-Effekt beim Menschen hat.

So schreiben die Wissenschaftler, dass die randomisierte Placebo-kontrollierte Studie unter 150 Probanden gezeigt hat, dass Vollspektrum-Hanf CBD Öl einen signifikanten Effekt auf eine Reihe von Anti-Aging-bezogener Faktoren besitzt.

Starke Wirkung bei diversen Anti-Aging-Faktoren

Die Wissenschaftler untersuchten im Rahmen ihrer Studie verschiedene Entzündungsmarker sowie Herz-Kreislauf. Und Stoffwechselindikatoren, während sie gleichzeitig Unruhezustände und den Schlaf überwachten – alles Faktoren, die Einfluss auf den Alterungsprozess haben.

„Wir sind sehr zufrieden, dass unsere Formulierung von CBD Öl aus Vollspektrum-Hanf eine so starke Wirkung bei diesen Anti-Aging-Faktoren zeigte“, erklärt Matt Smith von PuHealthRX. „Entzündungs- und Herz-Kreislauf-Probleme sind ein Teil des Alterungsprozesses.

Da sich eine signifikante Wirkung bei so vielen dieser Faktoren verzeichnen ließ, gibt es eine starke Evidenz dafür, dass das Endocannabinoid-System beim Anti-Aging-Prozess eine wichtige Rolle spielt.“

Laut Aussagen der Wissenschaftler handelt es sich bei der kürzlich durchgeführten Studie um die erste nichtpharmazeutische Studie, die nicht nur die Sicherheit, sondern auch die Wirksamkeit von natürlich vorkommenden Cannabinoiden wie CBD untersucht.

Fehlende Standardisierungen waren ein großes Problem

Seit dem Jahr 2014 haben die Wissenschaftler an Methoden gearbeitet, die natürlich vorkommenden Cannabinoide bereitzustellen. „Die Arbeit mit industriellem Hanf, seitdem 2014 das Farm Bill, dem Landwirtschaftsrahmengesetz der USA, verabschiedet wurde, hat uns ein umfassendes Verständnis für die Probleme verschafft, die sich auf diesem Markt stellen“, so Smith.

„Die Inkohärenzen, Unreinheiten und die fehlenden Standardisierungen haben in Verbindung mit dem Mangel an klinischen Daten für viel Verwirrung bei den Konsumenten gesorgt, die von CBD-Produkten wirklich profitieren könnten“, erklärt Smith weiter.

In der aktuellen Studie haben die Wissenschaftler Entzündungsmarker wie Tumornekrosefaktor alpha, Interleukin 6, C-reaktives Protein und NF-κB untersucht. Zudem die Herz-Kreislauf- und Stoffwechsel-Indikatoren HA1c, LDL/HDL und der Homocystein-Spiegel wurden ebenfalls regelmäßig gemessen. Ein wesentlicher Nachweis lag daran, dass der HA1c-Spiegel der Probanden durchschnittlich um rund einen Punkt sank.

CBD Öl als freiverkäufliches Naturheilmittel

Während CBD Öl in den USA schon wesentlich weiter verbreitet als in Europa ist, so setzt sich das neue Wundermittel allmählich aber auch in Deutschland immer mehr durch. Ob in Reformhäusern, Apotheken oder anderen Shops – das Cannabidiol lässt sich in Deutschland schon fast überall erwerben.

Reposted byrenegat renegat
psychedelix
psychedelix
8197 1ed7 640
Reposted byblotindteiseigabrielle
psychedelix
8142 032a
Reposted bygrovly grovly
psychedelix
8119 43c3
Reposted bykirstenow kirstenow
psychedelix
psychedelix
Es ist einfach erschreckend und wir halten es für unsere Pflicht davor zu warnen!

Das Verbot von Cannabis zerstört Existenzen, macht freundliche Menschen zu Verbrechern und Geschäftsleute zu Dealern. Cannabis ist eine heilende Pflanze, wie Johanneskraut, Petersilie oder Salbei und viele viele andere wunderbare Gewächse. Nein, es gibt bei Cannabis keine Toten, ausser ihnen ist eine Tonne Cannabis auf den Kopf gefallen.

Viele Länder haben es bereits erkannt und auch geändert, Cannabis gehört freigegeben für erwachsene Menschen, nur so kann auch vernünftiger Jugendschutz funktionieren. Verbote zeigen in den letzten 30 Jahren, dass die Zahlen der Neugierigen ständig steigen.

Es liegt nicht an den Substanzen, es liegt an der Politik, es liegt an diesen miesen Nachrichten, es liegt an fehlenden Perspektiven und es fehlt an Liebe & Verständnis für unsere Jugend.

psychedelix
Bis zum 19. Jahrhundert führte die Pflanze Cannabis Sativa L. ihren Siegeszug durch die Medizingeschichte der Menschheit:

In China wurde Cannabisharz gemischt mit Wein als Narkotikum verabreicht; in der Antike sorgten Cannabisauflagen bei Wunden für Milderung der Schmerzen und auch Grabfunde in Wilmersdorf lassen vermuten, dass die Germanen Cannabis Sativa L. für rituelle Zwecke nutzten.

Cannabis wurde als die heilige Pflanze der Liebesgöttin Freya angesehen. Freya galt als Hüterin des Frühlings, als zauberkundige Magierin und Heilerin, aber auch als Kriegsgöttin und als Göttin des Todes.

Kurz: sie füllte sagenhaft viele Funktionen aus. Sehr ähnlich der Pflanze Cannabis. Keine Göttin ist so vielseitig wie Freya und kaum eine Pflanze ist so vielseitig wie Cannabis Sativa L.

1803 wendete sich jedoch das Blatt, als der junge Apotheker Friedrich Wilhelm Sertürner die aktiven Wirkstoffe des Opiummohns isolierte. Damit wurde der Grundstein für das moderne Arzneimittelwesen gelegt.

Innerhalb von wenigen Jahrzehnten stiegen kleine Apotheken zu mächtigen Pharmaunternehmen auf, indem sie Wirkstoffe wie Opium, Morphin, Kokain oder Heroin kommerziell produzierten und legal verkauften.

Mit dem Aufstieg der Opiate geriet die Cannabispflanze in Vergessenheit. Doch nun, nach 200 Jahre Schattenleben, erlebt die Pflanze eine Renaissance. Denn wie sagt der Pharmakologe Ronald Siegel so schön:

"Wir haben Drogenprobleme, weil wir mit Mutter Natur herumspielen, wir nehmen relativ sichere Medizin, relativ milde Rauschmittel.

psychedelix
8037 3545
Reposted byKrebslilaschwarzPsaikoNoizasaltintheDevaTokyoMEWSmolotovcupcakehighlmittelsusannenueckelCyamisambassadorofdumbmalborghettolempireHalobeatzznuhstarbugfadenbdrugsfastjackanderer-tobischlachtorosToBier
psychedelix
psychedelix
psychedelix
7617 e34b 640
Reposted byJapaMangrovly
psychedelix
psychedelix
7578 a5ab
Reposted byKrebslilaschwarzwonkocleansl420
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl